Kirchengemeinden im Alten Amt

Geschichte der Kirchengemeinde

 
826 wird Echte als „Ethi“ erstmalig erwähnt
1553 gibt es einen luth. Pastor, Johannes Metken, er wird 1558 vertrieben
ab 1580 endgültig lutherisch
1618-24 Pastor Paulus Hagemann
1624-25 Pastor Sebastian Heveker
1627-30 Pastor Andreas Sander
1633-34 Pastor Johann Ilse
1635-90 Pastor Christophorus Roffkarn
1690-01 Pastor Johann Christian Sahlwächter
1700 ungefähr 380 Einwohner
1702-07  Pastor Johann Friedrich Hagemann
1708-22 Pastor Johann Gabriel Kahn, ihm wurde der Kirchendienst in der Kapelle in Oldershausen übertragen
1722-39 Pastor Otto Ludwig Lüder
1739-49 Pastor Johann Friedrich Evers
1749-54 Pastor Ernst Christian Ostermann
1754-82 Pastor Johann Moritz Reinemann
1782-01 Pastor Johann Michael Rosburg
1775 Kirchturm muss wegen Baufälligkeit erneuert werden
1790 wird Orgel eingebaut
1795
 
 
 
 
 
 
 
durch einen Brand wird die Kirche wird vernichtet (27. Mai)
 Echte Brand
1798 Einweihung der neuen Kirche (16.12.)
1802-22 Pastor Christian Heinrich Feise
1822-39 Pastor Christoph Konrad August Ost
1840-75 Pastor Christoph August Ludwig Dökel
1843 Kirche wird innen verputzt und grau gestrichen
1861 Turmuhr und kleine Glocke angeschafft
1876-88 Pastor Franz Ferdinand Rambke
1888-99 Pastor Johann Karl Ludwig August von Bötticher
1901 Renovierung der Kirche, Ausmalung mit Bibelversen
1900-03 Pastor Johann Oskar Karl Ferdinand Meyer
1903-28 Pastor August Georg Hermann Kleine
1912/13 aus Kuh-und Pferdestall des Pfarrhauses entsteht ein Gemeinderaum, der später auch als Kindergarten dient.
1918 muss große Glocke aus dem Jahr 1796 abgegeben werden. Sie wird 1924 durch eine neue Glocke ersetzt.
1922 zerspringt eine Glocke, sie wird durch eine alte Glocke ersetzt
1928-34  Vakanz (Pastor Hans Arnold Otto Clasen, Imbshausen)
1934-37 Pastor Walter Eduard Martin Erich Hübner
1938-46 Vakanz (Pastor Erich Schurre, Imbshausen)
1942 die große Glocke von 1924 muss abgegeben wurden
1947-53 Pastor Günther Stubenrauch
1950 ca. 1800 Einwohner, 1500 gehören zur ev.-luth. Kirchengemeinde
1953-74 Pastor Georg Kleine
1956 die Kirche erhält zwei neue Glocken
1957 Einbau einer elektrischen Heizung für die Füße in der Kirche
1958-75
Kindergartenleiterin Änne Kleemann (im Dienst bis 1980)
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

 

 

 

Altar vor 1960Deckenmalerei vor 1960
                               Die Kirche vor der Renovierung 1959/60

 Kirche 1960-1980

                              Die Kirche zwischen 1960 und 1980

1963 erwirbt die Kirchengemeinde das Küsterhaus (altes Schule- und Lehrerhaus, heute Willershäuser Str. 8,  1989 wieder verkauft)
1964 neue Läutemaschinen werden angeschafft
1969 Parkplatz, Tor und Zaun vor der Kirche errichtet
1971 Renovierung des Pfarrhauses außen
1974-77 Vakanz (Pastorin Ulrike Denecke und Pastor Koller, Imbshausen)
1975-09 Kindergartenleiterin Petra von der Straten-Arndt
1976 Bau des neuen Kindergartens, im alten Kindergarten werden 1978/79 Gemeinderäume eingerichtet. Sie erhalten den Namen „Haus der Kirche“
1977-82 Pastor Dr. Hermann Mahnke
1978 Spiritual- und Gospelchor Echte gegründet (besteht bis 1982)
1980 Kirchenrenovierung: bequemere Bänke, eine Mensa wird vor dem Altar aufgestellt, neues Lesepult
 
 
 
 
 
 
 
Kirche 1980-1991  Kirche zwischen 1980 und 1991
1983-86
1986-98
Pastor Claus Block
1988/89 Außenrenovierung am Kirchturm und Kirchenschiff
1989 Landesbischof Horst Hirschler hält in Echte einen Vortrag
1990 Ortskirchensteuer wird abgeschafft und freiwilliges Kirchgeld eingeführt
1991 erstmalig wird Kinderabendmahl gefeiert
1991 Kirchenrenovierung innen: Fußboden, Heizung, Lampen erneuert, Bänke neu gestrichen
1991 großes Dorffest, Wiedereinweihung der Kirche durch Landesbischof Horst Hirschler (20.10.)
1992/93 Hausschwammbefall im Kirchturm entdeckt, Arbeiten im und am Kirchturm, Bronzeglocke angeschafft als Ersatz für defekte Stahl-Glocke (von 1956), neue elektronische Uhr
1995 erste Überlegungen zur Pfarrstellenreduzierung: Echte und Willershausen sollen pfarramtlich verbunden werden
1998-02 Pastor Matthias Opitz (eine halbe Pfarrstelle)
1999 Beschluss, nur jeden zweiten Sonntag ist in Echte Gottesdienst
1999 Orgel repariert
1999 Gospelchor gegründet: „Echt eeh“, Leitung José Lopez
2000 1350 Einwohner, 1000 gehören zur ev.-luth. Kirchengemeinde
2001 Gabriele Arneke wird als Prädikantin eingeführt
2003-11 Pastorin Gundula Albroscheit (eine Pfarrstelle für Echte und Willershausen)
2003 Kirchendach und Kirchenfenster werden erneuert
2004 Gründung des Frauenfrühstücks
2009 Das „Haus der Kirche“ wird für die Hortgruppe des Kindergartens umgebaut.
seit 2009 Kindergartenleiterin Cordula Hillebrecht
2009 Jobst Freiherr von Oldershausen ist seit 70 Jahren Patron der Kirchengemeinde
2011- Pastor Michael Falk (eine Pfarrstelle für Echte, Willershausen und Düderode)
2013 Auf dem Pfarrhaus werden Solarkollektoren angebracht
2013        Die Kirchengemeinden Echte und Eboldshausen erhalten mit Düderode-Oldenrode, Willershausen und Wiershausen ein gemeinsames Pfarramt

 2015

 

Die Kirchen bekommt das Signet "Offene Kirche und Radwegekirche" verliehen.

 

 

 
Copyright © 2013 CE-CREATIV